Mietrecht

insbesondere das Recht der Wohnungsmiete

Kündigung: Wegen der einschneidenden Folgen, die mit einer Kündigung verbunden sind (Räumung, Umzug), ist die Kündigung eines Mietverhältnisses fast immer konfliktträchtig. Hier tut anwaltliche Hilfe not. Das gilt für beide Seiten, für den Vermieter und den Mieter. Ein Fall, in dem es um die Kündigung eines Mietverhältnisses geht, wirft stets viele Rechtsfragen auf:

Kündigungsgründe

Mietminderung

Fragen der Mieterhöhung

Schönheitsreparaturen

Mietnebenkosten

Untersuchungen haben ergeben: jede zweite Mietnebenkostenabrechnung ist falsch. Die sachkundige Überprüfung beugt hier teuren Konflikten vor. Das gilt für die Vertretung von Mietern ebenso wie für die Vertretung von Vermietern.