Erbrecht

Nach vorsichtigen Hochrechnungen werden in den kommenden Jahren in Deutschland viele Milliarden  Euro vererbt. Der größte Nutznießer wird hierbei der Fiskus sein. Das Stichwort heißt hier: Erbschaftsteuer. Sie können derartige Belastungen sowohl als künftiger Erblasser wie auch als Erbe jedoch durch geschickte Vorsorge und steuerfreie oder steuerbegünstigende Regelungen vermindern.

Nur jeder fünfte Deutsche trifft Vorsorge und erstellt überhaupt ein Testament. Von diesen Testamenten ist der größte Teil aufgrund von Formfehlern nichtig. Diese fehlende Vorsorge kostet Ihre Erben möglicherweise sehr viel Geld. Unter Umständen könnten Ihre Erben sogar in große finanzielle Schwierigkeiten bringen können.

Daher ist der Gedanke an ein Testament wichtiger denn je! Auch sollten Sie bereits in "jungen Jahren" an eine Vorsorgevollmacht oder eine Patientenverfügung denken.

Bei der Ausformulierung Ihres letzten Willens sind wir Ihnen gerne behilflich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin entweder in der Kanzlei oder auch bei Ihnen zu Hause,  damit wir Ihr Anliegen in aller Ruhe erörtern können.